Home / News

Definition und Konzept des Ladegeräts

Das Ladegerät ist ein Ladegerät, das Hochfrequenztechnologie und fortschrittliche intelligente dynamische Einstelltechnik nutzt.


Das Ladegerät (Ladegerät) wird nach der Arbeitsfrequenz des entworfenen Schaltkreises geteilt, der in eine Leistungsfrequenzmaschine und eine Hochfrequenzmaschine unterteilt werden kann.Die industrielle Frequenzmaschine ist nach dem traditionellen Analogschaltungsprinzip konzipiert.Die internen elektrischen Komponenten (wie Transformatoren, Induktoren, Kondensatoren usw.) der Maschine sind relativ groß.Im Allgemeinen gibt es weniger Lärm, wenn die Last groß ist.Die Widerstandsfähigkeit ist in den Umweltbedingungen des Stromnetzes stärker und die Zuverlässigkeit und Stabilität sind stärker als die der Hochfrequenzmaschine.


Die Hochfrequenz-Maschine verwendet einen Mikroprozessor (CPU-Chip) als Rechenzentrum, der komplizierte Hardware-Analog-Schaltungen in den Mikroprozessor verbrennt und den Betrieb des UPS in Form von Software-Programmen steuert.Daher wird das Volumen stark reduziert, das Gewicht wird stark reduziert, die Herstellungskosten sind niedrig und der Preis ist relativ niedrig.Die Wechselrichterfrequenz der Hochfrequenzmaschine liegt im Allgemeinen über 20KHZ.Die Hochfrequenzmaschine weist jedoch unter rauen Stromnetzen und Umweltbedingungen eine schlechte Toleranz auf und eignet sich besser für Umgebungen, in denen das Stromnetz relativ stabil ist, mit weniger Staub und geeigneter Temperatur/Luftfeuchtigkeit.


Vergleich von Hochfrequenzmaschine und Industriefrequenzmaschine: geringe Größe, geringes Gewicht, hohe Betriebseffizienz (niedrige Betriebskosten), geringer Lärm, geeignet für Büroräume, hohe Kosteneffizienz (niedriger Preis unter gleicher Leistung) und Einfluss auf Raum und Umwelt Relativ gesehen, die Auswirkung (SPIKE) und die vorübergehende Reaktion (TRANSIENT)durch Hochfrequenz-Ladegeräte an Kopierern, Laserdruckern und Motoren sind leicht betroffen.In rauen Umgebungen können Leistungsfrequenzmaschinen sicherer und zuverlässiger Schutz bieten als Hochfrequenzmaschinen.In einigen Fällen, wie der medizinischen Behandlung, ist das Ladegerät erforderlich, um eine Isoliervorrichtung haben.Daher sind Leistungsfrequenzmaschinen für Industrie-, Medizin- und Transportanwendungen eine bessere Wahl.Die Wahl der beiden Faktoren sollte nach den unterschiedlichen Bedingungen des Kunden, der Installationsumgebung und der Lastsituation geprüft werden.


Alle Mobiltelefon-Ladegeräte bestehen tatsächlich aus einer stabilen Stromversorgung (hauptsächlich einer geregelten Stromversorgung, die eine stabile Betriebsspannung und ausreichend Strom gewährleistet) plus notwendigem konstantem Strom, Spannungsbegrenzung, Zeitbegrenzung, Überschreitung und anderen Schaltkreisen.


Die auf dem ursprünglichen Ladegerät markierten Ausgangsparameter (bezieht sich auf das Ladegerät): wie Ausgang 4.4V/1A, Ausgang 5.9V/400mA, beziehen sich auf die relevanten Parameter der internen geregelten Stromversorgung.Zum Beispiel kann die Ausgabe 4.4V für 4.5V-Geräte verwendet werden, und 5.9V kann für 6V-Geräte verwendet werden.